Körperliche Grunduntersuchung - Diagnoseverfahren auf AERZTE-AUSTRIA.at 


K��rperliche Grunduntersuchung

Körperliche Grunduntersuchung

Bei der körperlichen Grunduntersuchung stellt der Arzt mit seinen eigenen Sinnen oder mit Zuhilfenahme einfacher Hilfsmittel den körperlichen Zustand des Patienten fest.

24-Stunden Blutdruckmessung

Abhören

Mit Hilfe eines Stethoskops hört der Arzt den Körper des Patienten ab (z.B. Lungengeräusche, Herztöne, Darmtätigkeiten)

Abklopfen

Hier klopft der Arzt mit seinen Fingern z.B. entlang der Wirbelsäule oder im Brustbereich um etwaige Krankheitszeichen zu erkennen.

Abtasten

Der Arzt kann durch Abtasten bestimmter Regionen (z.B. Lymphe, Schilddrüse) etwaige Krankheiten erkennen.

Betrachten

Hier wird z.B. die Hautfärbung, Schwellungen, Pupillenreaktionen und die Mundschleimhaut betrachtet.

Blutdruckmessung

Der arterielle Blutdruck wird mit einer aufblasbaren Manschette (die um den Oberarm gelegt wird) gemessen. Mit Hilfe eines Stethoskops und einer Skala am Blutdruckmessgerät kann der Arzt den Blutdruck ablesen.

Hier finden Sie Ärzte bei denen eine Blutdruckmessung durchgeführt wird.

Impfungen und Impfberatung

Notfalllabor, Blutabnahme

OP- Freigaben und OP Vorbereitung

Reflexuntersuchung

Hierbei wird mit einem Reflexhammer ein leichter Schlag auf die Sehne eines Muskels gegeben. Der daraus resultierende Reflex (z.B. hochschnellen des Beins) zeigt den sogenannten Reflexstatus.

Reisemedizinische Beratung

Spiroergometrie

Sportmedizinische Beratung und Betreuung

Sportmedizinische Leistungsdiagnostik

Sportmedizinische Untersuchung

Suunto Medical Fitness Test

Vorsorgeuntersuchung